Datenschutz

Datenschutz kompakt

Der nachfolgende Steckbrief "Datenschutz kompakt" bietet Ihnen eine kompakte Übersicht über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Onlineangeboten (Webseiten, Apps, Sozialen Netzwerken) von CASE enterprises GmbH. Die vollständigen Informationen ergeben sich aus der ausführlichen Fassung unserer Datenschutzhinweise.

 

 

 

Aufgrund ihrer Registrierung und freiwillig gemachten Angaben auf unseren Onlineangebote unter anderem:

  • Name, Vorname, Anrede
  • Zahlungsdaten
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefon)
  • Adress- und Bestelldaten
  • Unternehmen, Gruppenzuordnung
  • Vorhandene Produkte und Equipment
  • Persönliche Interessen und Präferenzen 

Die Datenerhebung erfolgt über automatisierte Methoden oder über Benutzereingabe, zum Beispiel durch:

  • direkte Eingabe des Nutzers

Wir weisen darauf hin, dass wir personenbezogene Daten ausschließlich fallabhängig/zweckgebunden erheben. Daher handelt es sich bei den nachstehenden Verarbeitungsgründen lediglich um eine nicht vollständige Auflistung.

  1. Zur Bereitstellung unserer Produkte & Dienstleistungen
  2. Zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben
  3. Zur Bonitätsüberprüfung im Rahmen der Kaufabwicklung bei unsicheren Zahlungsarten
  4. Zur Betrugsprävention bei Einkäufen
  5. Für Werbezwecke
  6. Zur Webanalyse und Verbesserung der Onlinepräsenz
  7. Für Gewinnspiele
  8. Für Newsletter, o.ä. Abonnements
  9. Für Online Bewerbungen
  10. Zur Kontaktaufnahme und in Kontaktformularen
  11. Bei Anforderungen
  12. Bei der Nutzung digitaler Service von CASE enterprises GmbH, z.B. Plattformangebote, Newsletter abonnieren/abbestellen oder bei der Nutzung von Apps

Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sehr wichtig ist. Da der Datenschutz bei CASE enterprises GmbH auch deshalb einen hohen Stellenwert einnimmt, halten wir uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung streng an die gesetzlichen Bestimmungen. In den oben genannten Fällen benötigen wir personenbezogene Daten von Ihnen.

Ihre Daten helfen uns, Ihr Erlebnis auf den Onlineangeboten von CASE enterprises GmbH individuell zu gestalten und stetig zu verbessern. Wir verwenden die personenbezogenen Daten im Einzelnen zur Abwicklung der Bestellungen, zur Lieferung der Waren, zur Prüfung der Bonität, für die Abwicklung der Zahlung, um einem Missbrauch unserer Onlineangebote vorzubeugen und um Sie über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Angebote zu informieren.

Um einfacher und schneller als auf dem Postweg mit Ihnen in Kontakt treten zu können, bitten wir Sie, uns Ihre E-Mail-Adresse mitzuteilen. Selbstverständlich nutzen wir diese nur dann zu Werbezwecken, wenn Sie ausdrücklich zugestimmt haben.

 

 

Grundsätzlich werden die Daten auf Servern in Deutschland verarbeitet. Die Datenverarbeitung kann im zulässigen Rahmen auch im europäischen und außereuropäischen Ausland stattfinden. Teilweise setzen wir externe Partnerunternehmen für die Datenverarbeitung ein.

Bei der Datenweitergabe innerhalb der Gruppe, sofern dem zugestimmt wurde, bei der Übertragung ins Ausland und bei der Verarbeitung mit Partnern, beachtet CASE enterprises GmbH die jeweils anwendbaren Datenschutzgesetze und sichert diese Vorgänge über die gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz ab, u.a. durch Auftragsverarbeitungsverträge, EU-Standardvertragsklauseln oder Sicherung über internationale Abkommen.

  • Welche Rechte haben Sie?
    • Auskunftsrecht
    • Widerspruchsrecht, inkl. Rücknahme des Widerspruchs
    • Recht auf Löschung oder Herausgabe/Übertragung
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung oder Sperrung
    • Recht auf Berichtigung der Daten
    • Beschwerderecht, auch bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde
    • Recht eine Einwilligung zu widerrufen
    • Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich Profiling, beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden

Bei einem Datenschutzanliegen wenden Sie sich gerne an:

 

 

CASE enterprises GmbH

Gechäftsführung
Dittesstr. 15
09126 Chemnitz

Kontakt via E-Mail (bitte keine vertraulichen Inhalte): case.enterprises@web.de
Kontakt via Telefon: +49 371/91895639 (Stichwort „Datenschutz“)

 

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald der Zweck für den sie erhoben wurden, entfallen ist; beispielsweise im Rahmen eines Vertragsverhältnisses. Zur Erfüllung von handels-/steuerrechtlichen und sonstigen gesetzlichen Vorgaben kann es erforderlich sein, dass Ihre personenbezogenen Daten über die Zweckbindung hinaus gespeichert werden oder für eine weitere Verarbeitung zunächst nur gesperrt werden.

Damit Ihre Daten nicht in falsche Hände gelangen, verschlüsseln wir sie mit marktüblichen Verfahren nach Stand der Technik, wie dem SSL-Verfahren (Secure-Socket-Layer). Dies ist ein bewährtes und sicheres Datenübertragungsverfahren im Internet.

CASE enterprises GmbH unterhält weiterhin verschiedenste weitere technische und betriebliche Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der persönlichen Daten seiner Partner und Kunden. Im Zusammenhang mit diesen Sicherheitsmaßnahmen werden Sie gelegentlich dazu aufgefordert, einen Nachweis über Ihre Identität zu erbringen, bevor wir Ihnen persönliche Informationen anzeigen.

Die Möglichkeit zum Online-Widerruf der Datennutzung haben Sie über das Kontaktformular

 

Achtung vor sogenannten Phishing- und Spoofing-Versuchen

Bei dieser Betrugsmasche wird leider auch die Marke CASE enterprises als vermeintlicher Absender missbraucht. Konkret bedeutet dies, dass Verbraucher gefälschte E-Mails im Namen von CASE enterprises GmbH erhalten. Diese E-Mails orientieren sich sogar häufig am CASE enterprises-Markenlayout und können unter Umständen nur schwer von echten E-Mails von CASE enterprises GmbH unterschieden werden.

Die Betrüger wollen die Vertrauensstellung zwischen CASE enterprises und unseren Kunden ausnutzen und damit sensible Daten (z.B. Login, Kundendaten, Zahlungsinformationen) stehlen oder schädliche Software (wie Viren oder Trojaner) auf Ihrem Computer oder Smartphone installieren.

Die Erstellung solcher E-Mails und der Versand erfolgen nicht durch CASE enterprises GmbH, selbst wenn unser Name als Absender genutzt werden sollte. CASE enterprises GmbH kann daher leider auch keinen Einfluss auf den Versand dieser unzulässigen E-Mails nehmen.

Folgend einige Merkmale, anhand derer Sie E-Mails von CASE enterprises GmbH erkennen:

  • Sie erhalten Bestellbestätigungen und Rechnungen von CASE enterprises GmbH nur für Bestellungen, die Sie tatsächlich getätigt haben.
  • Mails von CASE enterprises sollten keine Rechtschreib- und Grammatikfehler aufweisen, da diese immer vor Versand korrekturgelesen werden.

An einigen Stellen geben wir Ihnen Hinweise auf Webseiten Dritter und haben Links zu diesen Webseiten hinterlegt. Solche Hinweise geben wir nur, wenn wir von der Seriosität des Anbieters überzeugt sind. CASE enterprises GmbH ist jedoch nicht verantwortlich für die Datenschutzbestimmungen oder den Inhalt dieser Webseiten und übernimmt hierfür keine Haftung. Diese externen Links sind durch das folgende Symbol gekennzeichnet:

So gehen Sie richtig mit Spam, Phishing- und Spoofing E-Mails um:

  • Wir empfehlen Ihnen, verdächtige E-Mails umgehend zu löschen.
  • Öffnen Sie in verdächtigen E-Mails niemals Links und Anhänge und geben Sie keine persönlichen Daten preis.
  • Wir empfehlen Ihnen darüber hinaus einen Virenscan auf Ihrem Computer durchzuführen.

Unser Tipp und Service für Sie: Sollten Sie einmal unsicher sein, nutzen Sie einfach unseren Kontakt-Service oder schreiben Sie uns eine Mitteilung über unser Kontaktformular.

 

Wichtige Hinweise zum Schutz Ihrer Daten

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Informationen

In der vernetzten Welt von heute sind unbefugte Zugriffsversuche auf personenbezogene Informationen eine Realität, der sich Privatpersonen und Unternehmen tagtäglich aufs Neue stellen müssen. Das ist ohne Frage eine große Herausforderung.

Da Datenschutz bei uns eine hohe Priorität hat, investieren wir in die Sicherheit unserer Systeme und kontrollieren diese stetig. Denn bei Interaktionen auf Onlineangeboten von CASE enterprises vertrauen Sie uns Informationen zu Ihrer Person an. Die Sicherheit dieser Informationen ist uns wichtig. Da auch Sie einiges tun können, um sich gegen den unbefugten Zugang Dritter zu Ihren Informationen zu schützen, wollen wir Ihnen an dieser Stelle einige Hinweise zum sicheren Umgang mit Ihren Informationen geben.

Sollten Sie einmal einen öffentlich zugänglichen Rechner benutzen, stellen Sie stets sicher, dass Sie sich nach Ihrem Besuch auf Onlineangeboten von CASE enterprises GmbH abmelden.

Sollten Sie ohne konkreten Kontakt unaufgefordert E-Mails bekommen, in denen Sie gebeten werden, CASE enterprises-Passwörter zu nennen oder Angaben zu Zahlungsdaten abzugeben, ignorieren Sie dies und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt mit uns auf (zum Kontaktformular). Wir werden diese Vorfälle untersuchen.

 

Datenschutzhinweise

Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) verfahren wir nach den gesetzlichen Vorschriften. Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und für die Abwicklung im erforderlichen Umfang an von uns beauftragte Dienstleister weitergegeben.

Geltungsbereich

Diese Datenschutzhinweise gelten für Webseiten, Domänen, Social-Media-Plattformen und Applikationen (im Folgenden zusammenfassend als Webseite/n bezeichnet) der CASE enterprises GmbH.

Teilweise befinden sich auf CASE enterprises  Webseiten auch Links auf Webseiten Dritter, für die diese Datenschutzhinweise und Rechtshinweise nicht gelten.

Genereller Datenschutzstandard

Bei Ihrem Besuch unserer Webseiten können teilweise personenbezogene Daten erhoben werden. Mit diesen Hinweisen zeigen wir auf, welche personenbezogenen Daten CASE enterprises GmbH bei Ihrem Besuch auf unseren Webseiten erfasst und wie wir mit diesen umgehen.

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten personenbezogene bzw. persönliche Daten, die bei Ihrem Besuch auf unseren Webseiten erhoben werden, nur gemäß den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. Außerdem orientiert sich unser Umgang mit personenbezogenen Daten an den EU-Datenschutzprinzipien, die eine größtmögliche Transparenz, die Beachtung von Wahlrechten, Zugangsregeln, die rechtmäßige Verarbeitung und die Weitergabe von personenbezogenen Daten vorsieht.

Im Rahmen des gesetzlich zulässigen und unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen schutzwürdigen Interessen an dem Ausschluss der Übermittlung oder Nutzung können wir zur Bonitäts- und Kreditprüfung bei Bestellungen Adress- und Bonitätsdaten an entsprechende Auskunfteien weitergeben und anfragen.

Bei Bestellungen auf Rechnung und Ratenkäufen nutzen wir neben anderen Bonitätsdaten auch Anschriftendaten, um das Risiko von Zahlungsausfällen im Einzelfall abschätzen zu können.

CASE enterprises GmbH räumt ihren Kunden grundsätzlich die Möglichkeit ein, Waren unter Inanspruchnahme unsicherer Zahlungsarten (z.B. Rechnungskauf, Finanzierungskauf) zu erwerben.

Unternehmen, die ihren Kunden grundsätzlich unsichere Zahlungsarten einräumen, haben ein berechtigtes Interesse daran, sich so gut wie möglich vor dem Entstehen von Zahlungsausfällen zu schützen. Dies geschieht unter anderem dadurch, dass vor der Einräumung der Möglichkeit der Inanspruchnahme unsicherer Zahlungsarten die Bonität des Kunden geprüft wird. Im Rahmen dieser Prüfung ist CASE enterprises GmbH dazu berechtigt, negative Bonitätsinformationen zu nutzen, die sie selbst zu dem jeweiligen Kunden erhoben hat.

Bei den Bonitätsinformationen handelt es sich um Informationen über offene Entgeltforderungen und um solche Informationen, aus denen sich unmittelbar die Gefahr eines Zahlungsausfalls ergibt (z.B. Insolvenz, Schuldnerberatung, Stundung aufgrund von Zahlungsunfähigkeit). CASE enterprises ist  dazu berechtigt, Informationen über äußerst atypische Bestellvorgänge (z.B. zeitgleiche Bestellung einer Vielzahl von Waren an dieselbe Adresse unter Nutzung verschiedener Kundenkonten) selbst zu nutzen. Hierdurch sollen Zahlungsausfälle vermieden und unsere Kunden vor einem Missbrauch ihrer Identität geschützt werden.

CASE enterprises GmbH kann ferner Adress- und Bestelldaten für eigene Marketingzwecke erheben und verarbeiten. Für fremde Marketingzwecke werden ausschließlich solche Daten weitergegeben, bei denen dies gesetzlich erlaubt ist. 

Hinweis

Sie können der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an CASE enterprises GmbH, oder durch eine E-Mail widersprechen. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr zu anderen Zwecken als zur Abwicklung Ihrer Aufträge nutzen, verarbeiten und übermitteln sowie die weitere Versendung von Werbemitteln an Sie einstellen.

Auskunft oder Widerspruch:
Sie möchten wissen, welche ihrer personenbezogenen Daten durch ZEISS verarbeitet werden? Sie möchten der Nutzung der Daten widersprechen? Darauf haben Sie einen gesetzlichen Anspruch nach Artikel 15 der Datenschutzgrundverordnung und § 57 DSAnpUG-EU, und Ihrem Wunsch kommen wir gerne nach.

 

 

Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten

CASE enterprises GmbH will Ihnen so viel Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten geben wie nur möglich. Im Normalfall können Sie unsere CASE enterprises Webseiten aufrufen, ohne irgendwelche Angaben über Ihre Person zu machen.

In einigen Bereichen der Webseiten von CASE enterprises  werden Sie jedoch um die Eingabe von personenbezogenen Daten gebeten, mit denen wir den Nutzen der Webseite für Sie steigern können und die uns helfen, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Die überlassenen personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und ausschließlich im Rahmen der Beziehung zwischen Ihnen und CASE enterprises gespeichert bzw. verarbeitet und werden nicht ohne Ihre vorherige Zustimmung zu Marketingzwecken weitergegeben, veräußert oder sonst Dritten außerhalb der Unternehmensgruppe zur Verfügung gestellt.

Zu unserer Leistungserbringung erfolgt jedoch unter Umständen eine Weitergabe Ihrer Daten an die von uns in die Auftragsabwicklung einbezogenen Dritten, wie beispielsweise Business Partner oder IT-Dienstleister. Bei der Weitergabe von personenbezogenen Daten an diese Dritte beschränken wir uns auf diejenigen Informationen, die zur Erbringung der jeweiligen Leistung notwendig sind. Dies geschieht unter Beachtung der erforderlichen Datensicherheit. CASE enterprises GmbH wird Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weitergeben, die sich dem Datenschutz und der Verarbeitung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Gesetzen verpflichtet haben.

Des Weiteren kann CASE enterprises GmbH gezwungen sein, Ihre Daten und zugehörige Informationen auf gerichtliche oder behördliche Anordnung offenzulegen. Ebenso behalten wir uns vor, Ihre Daten zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche zu verwenden.

Im Fall einer Übernahme oder der Verschmelzung mit einem anderen Unternehmen kann eine Offenlegung oder Weitergabe ihrer Daten an potenzielle oder tatsächliche Käufer erforderlich sein. CASE enterprises GmbH wird in einem solchen Fall einen möglichst hohen Schutz der Daten anstreben und die gesetzlichen Bestimmungen beachten.

 

Rechte der Betroffenen

Sie können jederzeit Informationen dazu verlangen, welche personenbezogenen Daten über Sie verarbeitet werden, sowie dem widersprechen, die Verarbeitung einschränken oder die Korrektur oder Löschung dieser personenbezogenen Daten verlangen. Bitte beachten Sie jedoch, dass CASE enterprises GmbH Ihre personenbezogenen Daten nur dann löschen kann, wenn keine gesetzliche Verpflichtung zu deren Aufbewahrung besteht oder CASE enterprises GmbH kein vorrangiges Recht zu deren Aufbewahrung hat. Bedenken Sie bitte ebenso, dass Sie nach der von Ihnen verlangten Löschung, Einschränkung oder Widerspruch keine CASE enterprises-Services mehr nutzen können, die die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch CASE enterprises erfordern, oder dies nur noch eingeschränkt möglich sein wird.

Wenn CASE enterprises Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung oder zur Durchführung eines Vertrags mit Ihnen nutzt, können Sie von CASE enterprises ferner eine Kopie der personenbezogenen Daten anfordern, die Sie CASE enterprises zur Verfügung gestellt haben. Richten Sie Ihre Anfrage bitte an die unten genannte E-Mail-Adresse, und geben Sie an, auf welche Informationen oder Verarbeitungsaktivitäten sich Ihre Anfrage bezieht, in welchem Format Sie diese Informationen wünschen, und ob die personenbezogenen Daten an Sie oder an einen anderen Empfänger gesendet werden sollen. CASE enterprises wird Ihr Gesuch sorgfältig prüfen und mit Ihnen klären, wie es am besten erfüllt werden kann.

Des Weiteren können Sie in folgenden Fällen von CASE enterprises verlangen, dass CASE enterprises  die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränkt:

  1. wenn Sie geltend machen, dass die bei CASE enterprises vorgehaltenen personenbezogenen Daten über Sie falsch sind (jedoch nur so lange, wie CASE enterprises zur Prüfung der Richtigkeit der betreffenden personenbezogenen Daten benötigt), 
  2. wenn keine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch CASE enterprises gegeben ist und Sie verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten von CASE enterprises nicht mehr weiterverarbeitet werden, 
  3. wenn CASE enterprises Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigt, Sie aber geltend machen, dass CASE enterprises diese Daten weiter aufbewahren muss, damit Sie Rechtsansprüche geltend machen oder ausüben oder Ansprüche Dritter abwehren können, oder 
  4. wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch CASE enterprises (auf der Grundlage des berechtigten Interesses von CASE enterprises) widersprechen, so lange, wie die Prüfung eines vorrangigen Interesses von CASE enterprises an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder einer gesetzlichen Aufbewahrungsverpflichtung erfordert.

 

 

Personenbezogene Daten von Kindern:
CASE enterprises beabsichtigt nicht, persönliche Daten von Kindern unter 16 Jahren oder gemäß den lokalen gesetzlichen Bestimmungen zu sammeln oder zu verarbeiten, außer auf Websites, die speziell für Kinder bestimmt sind. Auf diesen Seiten halten wir uns an die geltenden Datenschutzgesetze.

 

Einhaltung von Vorschriften

CASE enterprises und die Produkte, Technologien und Services von CASE enterprises unterliegen den Exportbestimmungen verschiedener Länder, darunter u. a. denen der Europäischen Union und ihrer Mitgliedstaaten und denen der USA. Sie nehmen zur Kenntnis, dass CASE enterprises gemäß den geltenden Exportbestimmungen, Handelssanktionen und Embargos dieser Länder dazu verpflichtet ist, Maßnahmen zu ergreifen, um die in bestimmten von Behörden herausgegebenen Sanktionslisten (Sanctioned Party Lists) aufgeführten Gesellschaften, Organisationen und Parteien daran zu hindern, über die Websites oder andere von CASE enterprises kontrollierte Delivery Channels auf bestimmte Produkte, Technologien und Services zuzugreifen. Zu diesen Maßnahmen können folgende gehören:

  1. automatisierte Abgleiche der hierin beschriebenen Nutzer-anmeldedaten und sonstiger Angaben, die ein Nutzer über seine Identität macht, mit geltenden Sanktionslisten;
  2. regelmäßige Wiederholungen solcher Abgleiche, wenn Sanktionslisten aktualisiert werden oder ein Nutzer seine Informationen aktualisiert;
  3. Blockieren des Zugriffs auf die Services und Systeme von CASE enterprises , wenn eine mögliche Übereinstimmung gefunden wird; und
  4. Kontaktaufnahme mit dem Nutzer im Falle einer möglichen Übereinstimmung, um seine Identität zu überprüfen.

Des Weiteren erkennen Sie an, dass Informationen, die zur Verfolgung Ihrer Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten oder des Erhalts von Marketingmaterial benötigt werden, von CASE enterprises gespeichert werden dürfen, soweit zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften erforderlich.

 

Berechtigtes Interesse von CASE enterprises GmbH

Jeder der nachstehenden Anwendungsfälle stellt ein berechtigtes Interesse von CASE enterprises an der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten dar. Wenn Sie mit dieser Vorgehensweise nicht einverstanden sind, können Sie der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch CASE enterprises widersprechen.
 

Fragebögen und Umfragen

CASE enterprises kann Sie zur Teilnahme an Kundenbefragungen einladen. Die dazu verwendeten Fragebögen sind soweit möglich generell so gestaltet, dass sie ohne Angabe von personenbezogenen Daten beantwortet werden können. Wenn Sie dennoch personenbezogene Daten in einem Fragebogen oder bei einer Umfrage angeben, kann CASE enterprises diese personenbezogenen Daten zur Verbesserung ihrer Produkte und Services nutzen.

 

Erstellung von anonymisierten Datensätzen

CASE enterprises kann die unter diese Datenschutzhinweise fallenden personenbezogenen Daten anonymisieren, um anonymisierte Datensätze zu erstellen, die dann zur Verbesserung der Produkte und Services von CASE enterprises und ihren verbundenen Unternehmen genutzt werden.

 

Um Sie auf dem Laufenden zu halten bzw. um Feedback einzuholen

Im Rahmen einer bestehenden Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und CASE enterprises kann CASE enterprises Sie, soweit gemäß lokalen Gesetzen zulässig, über CASE enterprises-Produkte oder -Services (u. a. Webinare, Seminare oder Veranstaltungen) informieren, die ähnlich zu Produkten und Services sind, die Sie bereits von CASE enterprises gekauft haben oder nutzen oder die mit diesen zusammenhängen. Ferner kann CASE enterprises Sie, wenn Sie an einem Webinar, einem Seminar oder einem Event von CASE enterprises teilgenommen haben oder Produkte oder Services von CASE enterprises erworben haben, kontaktieren, um Feedback im Hinblick auf eine Verbesserung des betreffenden Webinars, Seminars, Events, Produkts oder Service einzuholen.

 

Informationen zur Datensicherheit

CASE enterprises weiß, wie wichtig die diskrete Behandlung und der Schutz der Informationen sind, die Sie uns übermitteln. Die Datensicherheit auf unseren Webseiten hat für uns höchste Priorität. Deshalb haben wir große Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass unsere Online-Sicherheitsmaßnahmen wirksam sind. So wird der wesentliche Datenverkehr mit den CASE enterprises Webseiten verschlüsselt. CASE enterprises  ist bemüht, die Verschlüsselungstechnik ständig im Rahmen des technischen Fortschrittes anzupassen, um die Vertraulichkeit der uns von Ihnen über das Internet übermittelten Daten zu gewährleisten.

 

Cookies, Webtracking und Webanalyse

Auf Onlineangeboten von CASE enterprises werden Informationen über das Surfverhalten der Webseiten-Besucher zu Marketingzwecken, teils in anonymisierter oder pseudonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Diese Daten werden mithilfe von so genannten Cookie-Textdateien auf Ihrem Computer gespeichert und erlauben es uns, in anonymisierter Form das Surfverhalten zu analysieren. So etwa aus welcher Stadt ein Website-Besucher kommt, welcher Browsertyp und Betriebssystem der Website-Besucher benutzt und welche Seiten er auf der Internetpräsenz besucht hat. In keinem Fall können dabei die gewonnenen Daten dazu verwendet werden, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren. Die gesammelten Daten werden lediglich zur Verbesserung des Angebots benutzt. Deshalb werden üblicherweise IP-Adressen gekürzt oder IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis.

Abhängig von ihrer Funktion und ihrem Verwendungszweck können Cookies in vier Kategorien eingeteilt werden: Unbedingt erforderliche Cookies, Performance Cookies, Funktionale Cookies, Cookies zu Marketingzweck.

 

Unbedingt erforderliche Cookies
Unbedingt erforderlich Cookies werden benötigt, damit Sie sich auf einer Website bewegen und ihre Eigenschaften nutzen können. Ohne diese Cookies können Funktionalitäten nicht gewährleistet werden, beispielsweise, dass während eines Besuchs getätigte Aktionen (z.B. Texteingabe oder Konfiguration) erhalten bleiben, auch wenn zwischen einzelnen Seiten der Website navigiert wird.

 

Funktionale Cookies
Funktionale Cookies ermöglichen es einer Website, bereits getätigte Angaben (wie z.B. Benutzernamen, Sprachauswahl oder der Ort, an dem Sie sich befinden) zu speichern und dem Nutzer verbesserte, persönlichere Funktionen anzubieten. Zum Beispiel könnte eine Webseite eine lokale preisrelevante Information anbieten, wenn die Website ein Cookie benutzt, um die Region zu speichern, in der sich der Nutzer gerade befindet. Funktionale Cookies werden außerdem dazu benutzt, angeforderte Funktionen wie das Abspielen von Videos zu ermöglichen. Diese Cookies sammeln anonymisierte Informationen, sie können nicht Ihre Bewegungen auf anderen Webseiten verfolgen.

 

Performance Cookies
Performance Cookies sammeln Informationen über die Nutzungsweise einer Website – etwa welche Seiten ein Besucher am häufigsten aufruft und ob er Fehlermeldungen von einer Seite erhält. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine Identifikation des Nutzers zulassen. Die gesammelten Informationen sind aggregiert und anonym. Diese Cookies werden ausschließlich dazu verwendet, die Performance einer Website und damit das Nutzererlebnis zu verbessern.

 

Cookies für Marketingzwecke
Cookies für Marketingzwecke werden genutzt, um gezielter für den Nutzer relevante und an seine Interessen angepasste Werbeanzeigen auszuspielen. Sie werden außerdem dazu verwendet, die Erscheinungshäufigkeit einer Anzeige zu begrenzen und die Effektivität von Werbekampagnen zu messen. Sie registrieren, ob man eine Webseite besucht hat oder nicht. Diese Information kann mit Dritten, wie z.B. Werbetreibenden, geteilt werden. Cookies zur Verbesserung der Zielgruppenansprache und Werbung werden oftmals mit Seitenfunktionalitäten von Dritten verlinkt.

Wenn Sie die Nutzung von Cookies oder die Analyse Ihres Surfverhaltens anpassen möchten oder dies einschränken oder widersprechen bzw. Ihren Widerspruch aufheben möchten, so können Sie diese Einstellungen für jede Website einsehen und in gängigen Browsern hier verwalten:

  • Chrome: Klicken Sie oben neben der Adresszeile auf das Schloss (bei SSL-zertifizierten Seiten) bzw. das Informations-Symbol (i).
  • Firefox: Klicken Sie links oben neben der Webadresse auf das Symbol. Folgen Sie dem Klickfeld nach rechts und wählen Sie „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung befindet sich unter „Datenschutz & Chronik“.
  • Internet-Explorer: Wählen Sie hinter dem Zahnrad-Symbol die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Verwaltungsoptionen für Cookies.

Wie setzen wir Cookies ein?

CASE enterprises verwendet ggf. Cookies auf verschiedene Weise wie zum Beispiel für folgende Zwe >Authentifizierung und Identifizierung von Ihnen bei Verwendung unserer Websites und Anwendungen, damit wir die von Ihnen angeforderten Dienste erbringen können

  • Bereitstellung der von Ihnen verwendeten Websites und Anwendungen von CASE enterprises
  • Speicherung Ihrer Einstellungen oder der Stelle, an der Sie Ihre Verwendung einer Website oder Anwendung von CASE enterprises beendet haben
  • Messen Ihrer Verwendung von Websites und Anwendungen von CASE enterprises damit wir diese verbessern, unsere Websites und Online-Dienste auf Ihre wahrscheinlichen Interessen abstimmen können
  • Verständnis Ihrer wahrscheinlichen Interessen, damit wir Ihnen relevantere Inhalte auf der Seite von CASE enterprises bereitstellen können.

 

Google Analytics

Diese Website benutzt zum Teil Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Onlineangebote von CASE enterprises vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Die Nutzungsbedingungen und Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/

Diese Website hat Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

 

Adobe Analytics

Diese Website benutzt zum Teil Adobe Analytics, einen Webanalysedienst der Adobe Systems Software Ireland Limited („Adobe“).

Adobe Analytics verwendet Cookies, die auf dem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Webseite an einen Server von Adobe übermittelt, dann ist durch die Einstellungen von Adobe gewährleistet, dass die IP-Adresse vor der Geolokalisierung anonymisiert und vor Speicherung durch eine generische IP-Adresse ersetzt wird.

Die im Rahmen von Adobe Analytics vom Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Adobe zusammengeführt.

Die hierfür verwendeten „Cookies“ können Sie ebenfalls jederzeit über die Anzeigeneinstellungen oder Privatspährenrichtlinien Ihres Browsers deaktivieren.

Wir weisen darauf hin, dass im Fall der Einschränkung von Cookies oder durch Privatspharenrichtlinien gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Webseite vollumfänglich nutzbar sind.  

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen dann in diesem Browser auch keine auf Sie zugeschnittenen Empfehlungen mehr anbieten können.

 

Anpassungen dieser Datenschutzhinweise

Wir ändern diese Datenschutzhinweise gelegentlich, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht und alle unsere Angebote abdeckt.

Gesetzliche Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch bleiben von einer solchen Änderung unberührt.

 

Ansprechpartner für Datenschutzanliegen

Bei einem Datenschutzanliegen wenden Sie sich gerne an:

 

CASE enterprises GmbH

Gechäftsführung
Dittesstr. 15
09126 Chemnitz

Kontakt via E-Mail (bitte keine vertraulichen Inhalte versenden): case.enterprises@web.de

Kontakt via Telefon:
+49 371/91895639 (Stichwort „Datenschutz“)

Länderspezifische Bestimmungen

 

Für Nutzer, die in der Russischen Föderation ansässig sind, gilt Folgendes:

Die hier genannten Services sind nicht für Staatsbürger der Russischen Föderation, die ihren Wohnsitz in Russland haben, vorgesehen. Wenn Sie ein in Russland ansässiger russischer Staatsbürger sind, werden Sie hiermit darüber informiert, dass jegliche personenbezogenen Daten, die Sie in den Services eingeben, ausschließlich Ihrem eigenen Risiko und Ihrer eigenen Verantwortung unterliegen; dass Sie sich ausdrücklich damit einverstanden erklären, dass CASE enterprises Ihre personenbezogenen Daten erfassen darf und diese Daten in den USA und in anderen Ländern verarbeitet und dass Sie CASE enterprises nicht für eine etwaige Nichteinhaltung von Gesetzen der Russischen Föderation verantwortlich machen.

 

Für Nutzer, die in der Volksrepublik China ansässig sind, gilt Folgendes:

Die hier genannten Services sind nicht für Staatsbürger der Volksrepublik China, die ihren Wohnsitz in der Volksrepublik China haben, vorgesehen. Wenn Sie ein in der Volksrepublik China ansässiger chinesischer Staatsbürger sind, werden Sie hiermit darüber informiert, dass jegliche personenbezogenen Daten, die Sie in den Services eingeben, ausschließlich Ihrem eigenen Risiko und Ihrer eigenen Verantwortung unterliegen; dass Sie sich ausdrücklich damit einverstanden erklären, dass CASE enterprises Ihre personenbezogenen Daten erfassen darf und diese Daten in den USA und in anderen Ländern verarbeitet und dass Sie CASE enterprises nicht für eine etwaige Nichteinhaltung von Gesetzen der Volksrepublik China verantwortlich machen.

 

Für Nutzer, die in den USA ansässig sind, gilt Folgendes:

Der Inhalt dieser Website kann für die Nutzung durch Personen innerhalb bestimmter geografischer Regionen (einschließlich der Vereinigten Staaten) beschränkt sein. CASE enterprises erhebt keine Ansprüche darauf, dass die Website oder ihr Inhalt außerhalb dieser Regionen zugänglich oder angemessen ist. Der Zugriff auf die Website kann für bestimmte Personen oder in bestimmten Ländern nicht legal sein. Wenn Sie entgegen diesen gesetzlichen Bestimmungen auf die Website zugreifen, tun Sie dies auf eigene Initiative und sind für die Einhaltung der gültigen Gesetze verantwortlich.

Das „Shine the Light“-Gesetz des Bundesstaates Kalifornien ermöglicht es den Bewohnern von Kalifornien, bestimmte Angaben dazu anzufordern, welche persönlichen Daten CASE enterprises für direkte Marketingzwecke an Dritte weitergibt.

Wenn Sie im Rahmen des Gesetzes „Shine the Light“ weitere Informationen erhalten möchten, kontaktieren Sie uns wie oben beschrieben oder stellen Sie eine Anfrage an die angegebene Adresse mit dem Stichwort „California Shine the Light Request“, damit wir diese Frage ordnungsgemäß zuordnen können. Wir benötigen dazu Ihre Postanschrift, Wohnsitz und eine E-Mail-Adresse , damit wir Ihnen eine Antwort zukommen lassen können.

 

Hier finden Sie uns

CASE enterprises GmbH

Dittesstraße 15

09126 Chemnitz

Für Fragen oder Terminvereinbarungen erreichen Sie uns unter:

 

Mobil: +49 1522/3255022

Tel.:    +49 371/91895639

Fax:    +49 371/91895638

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CASE enterprises GmbH