isoGPS-News-Meeting 2020

Der isoGPS-Normenausschuss informiert

Kongress am 10. und 11. November 2020 - Stadthalle Chemnitz

Carlowitz Congress Center

Dieses Jahr online

Aufgrund der weiterhin bestehenden Abstands- und Hygieneregeln wegen der Covid-19-Pandemie kann das isoGPS-News-Meeting in diesem Jahr nicht in der gewohnten Weise durchgeführt werden. Daher wird der Kongress am 10. und 11. November 2020 für jeden Teilnehmer als Online-Video-Act mit dem geplanten umfangreichen Programm stattfinden. Die Vorträge werden mittels hochwertiger Fernsehtechnik direkt aus dem Carlowitz Congresszentrum der Stadthalle Chemnitz über das Internet an die Teilnehmer übertragen, die live verbunden sind und sich auch über Bild und Ton an den Diskussionen beteiligen können. Die in Chemnitz präsenten Referenten stehen live Rede und Antwort. Über das Internet werden auch die beliebten Umfrageabstimmungen mittels "Wahlomat" möglich sein. Wir sind bemüht, in dieser Ausnahmesituation das gewohnt hohe Niveau der Veranstaltung zu gewährleisten. Die Teilnehmergebühren wurden an das neue Format angepasst und entsprechend gesenkt (598,-€ statt 725,-€)

isoGPS News Meeting 2020 Programm online
GPS-Programm_2020_24_online.pdf
PDF-Dokument [3.9 MB]
Online-Plattform Systemanforderungen
alfaview_Systemanforderungen.pdf
PDF-Dokument [211.2 KB]
  • Alle Teilnehmer sind online zugeschaltet.
  • Nur die Referenten befinden sich in Chemnitz im Carlowitz Congress Center.
  • Die Online-Plattform wird den Kongress bis auf die entfallende Abendveranstaltung und das Catering in allen seinen gewohnten und neu geplanten Features abbilden.
  • Alle Räumlichkeiten sind auch virtuell zugänglich:
    • Carlowitzsaal (Saal Stadthalle, Hauptveranstaltung)
    • Tagungsräume für Ausstellervorträge
    • Pausenbereich zum Erfahrungsaustausch in unterschiedlichen Topic-Corners
    • Ausstellerbereich mit Messeständen der Firmen vor Ort und aus den Unternehmen zugeschaltet
    • Foyer mit organisatorischen und inhaltlichen Informationen zum Kongress
  • Die Übertragung aus dem Kongresssaal ins Internet erfolgt mit hochwertiger Fernseh-,  Ton- und Beleuchtungstechnik.
  • Möglichkeit der Online-Umfrage („Wahl-O-Mat“)
  • Ablauf gemäß bereits veröffentlichtem Kongressprogramm mit allen Diskussions- und Pausenzeiten
  • Teilnahme an den Diskussionen in gewohnter Weise in Ton oder auch Bild
  • Alle Kongressunterlagen sowie die Zugangsdaten werden rechtzeitig vorher den Teilnehmern zugeschickt. Der Versand erfolgt nach Zahlungseingang der Teilnehmergebühr.
  • Alle wichtigen Informationen zu Organisation, Inhalt und technischen Voraussetzungen werden auf der Website www.gps-24.com bereitgestellt.
  • Angepasste Teilnehmergebühr: 598,-€
  • Anmeldeschluss: 16. Oktober 2020 (spätere Anmeldungen in Ausnahmefällen nach Rücksprache möglich)

Neues aus der Normung zur Geometrischen Produktspezifikation direkt von den deutschen Mitarbeitern in der ISO - Informationen aus erster Hand.

 

Mit ISO GPS (Geometrische Produktspezifikation) werden Regeln für Konstruktion, Fertigung und Messtechnik  entwickelt, die eine fehlerfreie zeichnungsbasierte Spezifikation und Verifikation von technisch-mechanischen  Systemen und Komponenten mit geringsten Interpretationsspielräumen in allen Bereichen der Industrie sicherstellen. Diese Normen ermöglichen nicht nur globale internationale Kommunikation unter Technikern, sondern stellen damit u.a.  auch eine Grundlage für solch ambitionierte Vorhaben wie Industrie 4.0 dar.

Die deutschen Mitarbeiter des ISO-GPS-Normenausschusses veranstalten jährlich den Kongress „GPS-News-Meeting“, um die Industrie über den aktuellen Stand der Normungsarbeiten zu informieren und mit ihr zu diskutieren, welche Maßnahmen für die Zukunft angegangen werden müssen. Dies betrifft dabei nicht nur Bereiche wie Maschinenbau, Automobilindustrie oder Kunststoffindustrie, sondern auch Branchen wie die Luft- und Raumfahrtindustrie oder die Medizintechnik.  Insbesondere neue Technologien, wie z.B. die additive Fertigung, stellen neu Herausforderungen an die Standardisierung der Spezifikation und Verifikation technischer Produkte. Aus diesem Grund wird innerhalb der Tagung auch ein weiter Bogen geschlagen, der von den neuen GPS-Normeninhalten über die praktische Umsetzung in CAD, Fertigungs- und Messtechniksoftware (PMI) bis hin zu Anforderungen aus innovativen Technologien reicht.

Eine kongressbegleitende Ausstellung namhafter Messgeräte- und Softwarehersteller runden das Gesamtbild der Veranstaltung optimal ab und bietet den Teilnehmern und Ausstellern die Gelegenheit zu einem intensiven Erfahrungsaustausch.

Ab diesem Jahr können die Aussteller in festgelegten Zeitslots (1/2 h zu Mittag und 1/2 h am Ende des Tages) in separaten Tagungsräumen produkt- und leistungsspezifische Vorträge präsentieren. Diese Zeitslots sind zusätzlich eingefügt und überschneiden sich nicht mit den Vorträgen der zentralen Veranstaltung.

 

Sichern Sie sich die Teilnahme an unserem GPS-News-Meeting 2020, indem Sie ich als Teilnehmer oder Aussteller anmelden.

 

Viele interessante Themen rundum ISO-GPS erwarten Sie auch 2020 auf dem jährlichen Kongress für Entwickler, Konstrukteure, Fertigungstechniker, Messtechniker u.a..

 

AGB GPS-News-Meeting
AGB-CASE_GPS-News-Meeting.pdf
PDF-Dokument [58.3 KB]

Hier finden Sie uns

CASE enterprises GmbH

Dittesstraße 15

09126 Chemnitz

Für Fragen oder Terminvereinbarungen erreichen Sie uns unter:

 

Mobil: +49 1522/3255022

Tel.:    +49 371/91895639

Fax:    +49 371/91895638

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CASE enterprises GmbH